3 .. 2 .. 1 .. Start

Okay. That’s it. Mein neues Blog. Ich habe seit längerer Zeit mal wieder einen fixen Gedanken fix umgesetzt – das Bloggen meiner Erlebnisse oder Gedanken. Jetzt beobachte ich mich als meinen eigenen Probanden im alljährlichen Spiel „Mal sehen, wie lange er das durchhält …“.  Das Ganze findet nämlich im Kontext eines Vorhabens für das neue Jahr statt. Bisher war ich nie gut in solchen Vorhaben. Bisher habe ich dazu aber auch nie WordPress installiert und angefangen zu bloggen. Das ist also meine Motivation! 😉

In den meisten privaten Blogs ist das jetzt die Stelle, an der man anfängt, sich selbst vorzustellen. Ich heiße Andreas, wohne im schönen Burgwedel und bin schon fast … STOP. Das ist ja keine Selbsthilfegruppe. Vorstellung gibt es also nicht, dass wurde hiermit vom Chef-Blogger dieses Blogs beschlossen.

Meine Frau steht meinem neuen Hobby übrigens skeptisch gegenüber. Ich hätte so schon keine Zeit und soll bitte auch nichts über sie schreiben. Hm. Da kann man am Verständnis bestimmt noch arbeiten ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.