CeBit’09: Notebook geklaut

DiebArgh!!!! Es war der letzte CeBIT-Tag und ich habe schon überlegt, ob ich mein Notebook überhaupt mitnehmen soll. Dooferweise dachte ich, ich könne E-Mails checken. Dazu kam ich nicht. Mein Notebook war die ganze Zeit im Austellerbereich des OpenSource-Areals. Bis es wohl irgendjemand gefunden und mitgenommen hat.

Ich habe nicht nur den Dieb hassen gelernt, sondern auch ein paar grundlegende Dinge bestätigt gefunden: Backup und Festplattenverschlüsselung lohnen sich. Letzteres habe ich, ersteres nicht :-(. Zumindest in keinem aktuellen Zustand.

Die Bilanz: Ein verlorenes, 3 Monate altes Lenovo T61 Notebook, eine verlorene wunderschöne Notebooktasche, eine verlorene UMTS-Karte nebst Flatrate (schon gesperrt), ein verlorenes Ladegerät für mein Handy (von Samsung … besonders einfach zu ersetzen!!!), eine verlorene Maus und … last but not least: Meine Heuschnupfen-Medizin war auch in der Tasche.

Falls Sie das lesen sollten und auch der Dieb meiner Sachen sind: SIE SIND EIN ARSCHLOCH!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.