Geheimnisvolle Gräber im Wald von Gehrden

Im Mai 2014 waren wir noch recht neu in unserem Hobby „Geocaching“ unterwegs. Ich hatte immer mal von Lost Places gelesen, wollte nun aber auch mal aktiv einen besuchen. So fanden wir die Geheimnisvollen Friedhöfe [1] von Gehrden. Mehr als zwei Jahre später nun verschlug es mich endlich mal wieder hierher, diesmal um nichts weiter mitzunehmen außer ein paar Bildern und nichts zu hinterlassen außer Fußspuren ;-). Mehr lesen

Rocket.Chat auf Univention einrichten

2016-09-04_rocket.chat_intro

Gefühlt wird in der gesamten Welt geslackt und gewhatsappt. Ich persönlich mag’s aber mehr so Open Source und unter meiner Kontrolle. Nachdem mich ein Freund nun schon zum zweiten Mal auf Rocket.Chat aufmerksam gemacht hat, habe ich es mal eingerichtet. Das scheint mir verdächtig nah an den derzeit hippen Slack heranzukommen und Apps fürs Smartphone gibt es auch. Hier beschreibe ich aber erstmal die Installation. Mehr lesen

„Einmal Kopano to Go, bitte!“ …

Kopano2Go Header

… oder: Wie komme ich zu meinem eigenen Mail- und Kommunikations-Server in nur 30 Minuten? Diese Frage stellte sich mir, als meine Tochter ihr Smartphone bekam und nun nach einer E-Mail-Adresse fragte. Ich brauchte also etwas leicht aufzusetzendes (bin ja kein Linux-Crack) und per Web und Smartphone nutzbares, was mir als Elternteil auch noch etwas Kontrolle gibt. Mehr lesen

Geisterkirche in Thomasbach

Geisterkriche in Thomasbach

Es muss schon 2 Jahre her sein, als ich mit dem Zug von Wien nach Hannover unterwegs war und dieser in Passau liegenzubleiben drohte. Anstatt mich darüber zu ärgern, rief ich die Geocaching-Seite auf, suchte nach spannenden Lost Places in der Nähe und fand die Geisterkirche. Als der Zug weiter fuhr ärgerte ich mich nun doch ;-). Nun endlich gab mir unsere geplante Radtour ab Passau die Gelegenheit, diese zu besuchen. Mehr lesen

Siemensbahn

intro_siemensbahn

Mein heutiger Ausflug führte mich nach Berlin Siemensstadt – an den Ort, auf den der OC-Cache Berolinas Vermächtnis schon seit langem in meiner Bookmark-Liste zeigt. Die Berolina ist ein für mich weniger spannenden Stammtisch. Hier wurde lediglich die Dose zum Markieren des Ortes übergeben. Die Siemensbahn erstreckt sich über so manchen Kilometer, auf denen man gigantisch große aber auch kleine Überreste finden kann. Mehr lesen