Warning: filemtime(): stat failed for https://blog.gestreift.net/wp-content/themes/colibri-gestreift/assets/style.css in /www/htdocs/w01b973b/blog.gestreift.net/wp-content/themes/colibri-gestreift/functions.php on line 9
Ubuntu Jaunty: Wieder ein Problem weniger ;-) - blog.gestreift.net

In OpenOffice hatte ich immer den coolen Effekt, dass Buchstaben nicht vernünftig aktualisiert wurden. Das war immer ein halbes Überschreiben und ein halbes vor sich her schieben. Lösung brachte dieser Beitrag: http://forum.ubuntuusers.de/topic/openoffice-in-jaunty-grafikprobleme/

Einfach den compizconfig-settings-manager installieren und unter Werkzeuge -> Abhilfen den Wert für „Force Synchronisation between X and GLX“ auf true setzen. Hätte man auch selbst drauf kommen können ;-).

Wo ich gerade einmal dabei bin:

Effekte -> Fensterunschärfe ist ein schönes Eye-Candy, wenn man viel auf der Konsole arbeitet. Der transparente Hintergrund wird unscharf dargestellt. Eingestellt habe ich den Gaußschen Filter mit einem Radius von 7 und einer Stärke von 0,7000.

Unter Fesnterverwaltung -> Fenster verschieben kann man dann einstellen, dass auch zu verschiebende Fenster transparent sein sollen. Auf diese wirkt die Unschärfe ebenso. Schick.

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.