Kategorie: Mein Job

„Ihr Beschaffungsvermerk muss der Beschwerde eines unterlegenen Konkurrenzanbieters, der tief im Thema steht, standhalten können“, mahnte der Vorsitzende der Vergabekammer Südbayern Matthias Steck das Publikum auf dem IT-Vergabetag 2018 in Berlin … Aber die „Abteilung für Beschaffung“ ist mehr als nur der Wächter des Beschaffungsvermerks in heiliger Mission. Die Beschwerde eines Konkurrenzanbieters ist ja nicht […]
Mit dem Diesel ins Digi-Tal
Es ist abstrus. Die vordenkenden Experten hechten von einer Konferenz zur nächsten, applaudieren zu den neuesten KI-Trends, huldigen den Big-Data-Pools, bemängeln Datensammelwut und mangelndes Verständnis für Privatsphäre bei Anbietern wie Anwendern und beschwören den Weg, den unser Land noch in Richtung Digitalisierung gehen muss. Aber wehe jemand behauptet, dass man E-Mails auch ohne Microsoft Outlook […]
„Der Bund will Windows 10 über Bundesclient sicher nutzen können“ [1]. Dafür „entwickelt [er ein] angepasstes Windows 10“ [2], denn der „Bundesclient soll Windows 10 auch für die Regierung sicher machen“ [3]. Ich erlaube mir mal die Frage: Warum?!?
Vor etwas mehr als einem Jahr schrieb ich schon einmal gegen das allgegenwärtige Slacken und Whats-ge-appe an und habe gezeigt, wie man Rocket.Chat installiert. Aus diversen Gründen bin ich nun schon seit einiger Zeit bei Mattermost gelandet. Es ist an der Zeit, mal ein paar Zeilen über das Wie und Warum zu schreiben …
Die Macht der Mächtigen wird immer größer – das ist an kaum einem Ort besser zu beobachten als im Internet. Aus Bequemlichkeit akzeptieren wir – oder die meisten von uns – seit Jahren die Datensammelwut der mächtigen Internetkonzerne. Diese Daten lassen die Konzerne viel über uns wissen und machen uns zum Teil ihres eigenen Produktportfolios. […]
Ein Security-Update für Microsoft Office verhindert in Outlook 2013 die Möglichkeit, per E-Mail allen Empfängern und dem Absender zu antworten. Im Issue KB3172519 [1] beschreibt Microsoft, dass ab sofort die eigene E-Mail-Adresse beim Aufruf von „Allen antworten“ mit beachtet wird, man diese E-Mail also auch sich selbst schreibt. Die Implementation des Features ist ungeschickt und […]
Am 10. April veröffentlichte ein internationales Journalisten-Team [1] um Harald Schumann vom tagesspiegel [2] die Resultate ihrer monatelangen Recherchen zu „Europas fataler Abhängigkeit von Microsoft“. Der Artikel führt als Beispiel mehrfach LibreOffice als Alternative zu Microsoft Office an. All die darin geschilderten Erklärungen, Erlebnisse und Fakten kann ich aus meinen nunmehr 11 Jahren Erfahrung im […]
Einer meiner Mitstreiter aus unserem Verband – Stefan – wird nicht müde, mir die Vorteile seines Dokumenten-Mangement-Systems (DMS) agorum aufzuzählen. Zwar ist es für den rein privaten Einsatz „etwas“ mit Kanonen auf Spatzen geschossen, weil es aber eine passende App im Univention App-Center gibt und ich mich sowieso gerade mit den Kopano Files beschäftige, habe […]
Ich tanze auf mehreren Hochzeiten: Privat fotografiere ich gern, ich arbeite in einer Firma und etwas Vereinsarbeit betreibe ich auch. Gemeinsam haben diese drei Aktivitäten Eines: Ich arbeite gemeinsam mit anderen an Dateien und möchte diese wiederum Anderen zur Verfügung stellen. Dies kann ich sehr einfach mit der Kopano WebApp tun. Natürlich macht diese das […]
E-Mail und Identität sind fest miteinander verknüpft. Woher weiß ich, dass eine E-Mail tatsächlich von dem kommt, dessen Namen ich im Absender sehe? Vor allem im geschäftlichen E-Mail-Verkehr ist dieser Nachweis wichtig. Doch wie stellt man das schnell und einfach an?