Mehr als nur knipsen …

Urlaub in Norwegen

Ich fotografiere seit mehr als zwei Jahren mit einer „richtigen“ Kamera – also einer Systemkamera, die mir mehr Optionen außer „zu knipsen“ oder „nicht zu knipsen“ gibt. Die Kamera bringt es auch mit sich, dass ich nun Fotos bearbeite und sie nicht einfach nur sammle. Das macht mir viel Spaß und ich versuche immer mehr, eher an eine Stimmung zu erinnern als an ein Objekt. So erinnert mich keines meiner Bilder mehr an unseren Norwegenurlaub als dieses, dass die nassen Schuhe meines Sohnes während einer unserer Wanderungen zeigt. Mehr lesen

High Dynamic Range (HDR) unter Linux | Luminance

HDR-Bild: Blick aus dem Fenster

Beim Fotografieren stehe ich oft vor der Entscheidung, ob ich Bereiche eines Bildes überbelichte oder andere Bereiche auf dem Bild gar nicht sehe. Gerade bei Lost Places ist das immer eine Herausforderung, weil doch hier der einzelne kleine Lichtstrahl oft erst das Besondere ausmacht. Hier hilft die HDR-Fotografie weiter und auch das mache ich mit Open Source Werkzeugen unter Linux. Mehr lesen

Fotos bearbeiten mit Open Source | RawTherapee

RawTherapee Screenshot

Ich habe vor geraumer Zeit das Fotografieren als mein neues Hobby gefunden. Zu den Dingen, die ich gleich als erstes gelernt habe zählt, dass man im RAW-Format fotografieren und die Bilder im Nachhinein selbst bearbeiten sollte. Dafür gibt es eine Vielzahl an Programmen. Ich habe mich dafür entschieden, mit der Open Source Software RawTherapee zu arbeiten. Mehr lesen

Dokumente managen mit agorum und Kopano

Einer meiner Mitstreiter aus unserem Verband – Stefan – wird nicht müde, mir die Vorteile seines Dokumenten-Mangement-Systems (DMS) agorum aufzuzählen. Zwar ist es für den rein privaten Einsatz „etwas“ mit Kanonen auf Spatzen geschossen, weil es aber eine passende App im Univention App-Center gibt und ich mich sowieso gerade mit den Kopano Files beschäftige, habe ich es mir einmal genauer angesehen. Den Hintergrund zum oben stehenden Bild habe ich ja erst vor kurzem in meinem Blog über die Kopano Files und ownCloud erklärt. Einer der bärtigen Lego-Männer spricht in diesem Beitrag WebDAV – und zwar mit Stefans agorum ;-). Mehr lesen

Kopano Files und ownCloud

Ich tanze auf mehreren Hochzeiten: Privat fotografiere ich gern, ich arbeite in einer Firma und etwas Vereinsarbeit betreibe ich auch. Gemeinsam haben diese drei Aktivitäten Eines: Ich arbeite gemeinsam mit anderen an Dateien und möchte diese wiederum Anderen zur Verfügung stellen. Dies kann ich sehr einfach mit der Kopano WebApp tun. Natürlich macht diese das nicht alles selbst. Klingt komisch? Ist aber so. Wer mehr wissen will und verstehen will, was dieses putzige Bild bedeuten soll, der liest einfach weiter.

Mehr lesen

Rocket.Chat auf Univention einrichten

2016-09-04_rocket.chat_intro

Gefühlt wird in der gesamten Welt geslackt und gewhatsappt. Ich persönlich mag’s aber mehr so Open Source und unter meiner Kontrolle. Nachdem mich ein Freund nun schon zum zweiten Mal auf Rocket.Chat aufmerksam gemacht hat, habe ich es mal eingerichtet. Das scheint mir verdächtig nah an den derzeit hippen Slack heranzukommen und Apps fürs Smartphone gibt es auch. Hier beschreibe ich aber erstmal die Installation. Mehr lesen