Dokumente managen mit agorum und Kopano

Einer meiner Mitstreiter aus unserem Verband – Stefan – wird nicht müde, mir die Vorteile seines Dokumenten-Mangement-Systems (DMS) agorum aufzuzählen. Zwar ist es für den rein privaten Einsatz „etwas“ mit Kanonen auf Spatzen geschossen, weil es aber eine passende App im Univention App-Center gibt und ich mich sowieso gerade mit den Kopano Files beschäftige, habe ich es mir einmal genauer angesehen. Den Hintergrund zum oben stehenden Bild habe ich ja erst vor kurzem in meinem Blog über die Kopano Files und ownCloud erklärt. Einer der bärtigen Lego-Männer spricht in diesem Beitrag WebDAV – und zwar mit Stefans agorum ;-). Mehr lesen

Kopano Files und ownCloud

Ich tanze auf mehreren Hochzeiten: Privat fotografiere ich gern, ich arbeite in einer Firma und etwas Vereinsarbeit betreibe ich auch. Gemeinsam haben diese drei Aktivitäten Eines: Ich arbeite gemeinsam mit anderen an Dateien und möchte diese wiederum Anderen zur Verfügung stellen. Dies kann ich sehr einfach mit der Kopano WebApp tun. Natürlich macht diese das nicht alles selbst. Klingt komisch? Ist aber so. Wer mehr wissen will und verstehen will, was dieses putzige Bild bedeuten soll, der liest einfach weiter.

Mehr lesen

Rocket.Chat auf Univention einrichten

2016-09-04_rocket.chat_intro

Gefühlt wird in der gesamten Welt geslackt und gewhatsappt. Ich persönlich mag’s aber mehr so Open Source und unter meiner Kontrolle. Nachdem mich ein Freund nun schon zum zweiten Mal auf Rocket.Chat aufmerksam gemacht hat, habe ich es mal eingerichtet. Das scheint mir verdächtig nah an den derzeit hippen Slack heranzukommen und Apps fürs Smartphone gibt es auch. Hier beschreibe ich aber erstmal die Installation. Mehr lesen

„Einmal Kopano to Go, bitte!“ …

Kopano2Go Header

… oder: Wie komme ich zu meinem eigenen Mail- und Kommunikations-Server in nur 30 Minuten? Diese Frage stellte sich mir, als meine Tochter ihr Smartphone bekam und nun nach einer E-Mail-Adresse fragte. Ich brauchte also etwas leicht aufzusetzendes (bin ja kein Linux-Crack) und per Web und Smartphone nutzbares, was mir als Elternteil auch noch etwas Kontrolle gibt. Mehr lesen

Syncthing – Backup das einfach passiert

2016-04-24_syncting_intro

Backup ist nichts für mich, wenn ich selbst dran denken muss es zu starten. Darüber schrieb ich schon einmal in meinem Blog über QNAP und Rsync. Auch die dort erklärte Rsync-Methode verlangt noch, dass mein Rechner zur richtigen Zeit eingeschaltet ist und nicht zu schnell wieder ausgeschaltet wird. Außerdem habe ich nur über die Shell Kontrolle darüber. Das muss einfacher gehen, eben einfach so passieren, ohne das ich irgendwas machen muss. So wie bei Syncthing. Darüber las ich durch Zufall in einem Tweet und habe es gleich mal probiert. Mehr lesen

FHEM: Eule unter Strom

2015-06-13_fhem_owlSchon seit Weihnachten letzten Jahres wohnt eine Eule bei uns – genauer gesagt ein OWL +USB Energiemonitor. Einmal im Jahr kommt immer die große Energiekostenabrechnung und dann befragt man immer wieder die Glaskugel, wohin denn nur der ganze teure Strom fließt. Dieses tolle Gerät sollte helfen, unsere Energiekosten etwas besser – in Echtzeit – im Blick zu haben. Allerdings ist das Display der Eule nicht gerade der optische Bringer, der eine zentrale Ausstellung im Wohnzimmer rechtfertigt. Für uns Nerds schon, aber so manche Frau verfolgt ja ein „schöner wohnen“-Konzept. Doch zum Glück gibt es FHEM … Mehr lesen